Section: Reviews 22062Autor: Amir
Datum: 15.10.2012
Bereich: Reviews

EIGENVERTRIEB

PRECESSION

FERROMANIC

Ein langjähriges Mitglied war Gitarrist Oliver May, der jedoch 2011 entschied, die Band zu verlassen. Mit genug Material für ein eigenes Album zusammen präsentierte er seine musikalischen Ideen Bassist Adrian Langer und Sänger Achim Hopf.

Beide waren von den Erfolgsaussichten der Songs überzeugt und somit war eine neue Band geboren, die den Namen FERROMANIC tragen sollte. Komplettiert durch Phillip Parusel hinter dem Schlagzeug wurde das Line up abgerundet und so konnte zum Jahreswechsel 2011/2012 das erste Release eingespielt werden. Zunächst nur als Download verfügbar ist seit Spätsommer 2012 die Scheibe auch als CD mit entsprechendem Booklet zu haben.

"Precession" ist eine Scheibe mit einem Dutzend Songs und fast einer Stunde Spielzeit. Von Anfang an geht es voll zur Sache, da werden keine Gefangenen gemacht. Die Heavy-Metal Truppe aus DĂĽsseldorf spielt einen melodischen Stil, der am ehesten irgendwo zwischen Power und Speed Metal anzusiedeln ist. Aber von so Schubladen halte ich eh nicht so viel.

Fazit: amtlich eingezimmertes Album mit Geschwindigkeitsmetal und dabei in ausreichender Menge vorhandener Melodie.

Kraftvolle Drums, harmonische und doch packende Vocals, präzise Gitarrenlinien und eine solide Arbeit der Rhythmussektion. Alles in allem eine homogene Sache und ein ansprechendes Debüt.

Erste Gigs sind gelaufen und weitere in Planung...checkt die Homepage der Band für weitere aktuelle Informationen und Updates zu den Aktivitäten des Vierers.

Und abgerockt...

Die Scheibe bestellt ihr bitte hier:
www.ferromanic.com


(Amir Djawadi)



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de