Section: Reviews 36697Autor: Diggi
Datum: 07.07.2017
Bereich: Reviews

Gar nicht mehr so Anti....

Anticult

DECAPITATED

HORNELLA!

Das wird den alten Brutal Death Metal Fans wahrscheinlich nicht mehr so wirklich gefallen, denn "Anticult" ist das Resultat der beiden Vorgängeralben, die bereits an neuralgischen Punkten die Stellschrauben in Richtung moderner Extreme Metal gestellt haben. Natürlich finden sich hier auch fiese Blast Beat Attacken, wie bei 'Never'. Es gibt aber auch Stücke wie ' Earth Scar' die irgendwo im Subtext ziemlich amerikanisch klingen. Trotzdem, das Album plättet gewaltig, bietet diverse technische Kabinettstückchen, allerdings sind hier diesmal mehr die flirrenden, surrealen Leads an der Gitarre dafür verantwortlich, das Sound Gourmets die Augenbraue hochziehen werden.

Beeindruckend: Dieser mörderische Walzen Sound wurde ohne Trigger aufgenommen. Danke dafür! DECAPITATED gehen weiter voran, 'Impulse' beginnt düster und abweisend, ist aber noch eher ein zaghafter Blick zurück, als die Polen sich in ihrer Polyrhythmik Phase befanden. Sehr geil, auch wenn hier Meshuggah irgendwie alles zu diesem Thema gesagt haben, Aber: Dieser Opener bricht dann doch mit Raserei los, wechselt in einen fetten Groove Part, schlägt um sich und macht mächtig Druck. Rasta hat seinen Gesang weiter um einige Jota höher angesetzt und hat sich spätestens mit diesem Album vom konventionellen Grunzen verabschiedet.

'Deathvaluation' schlägt mit der im Anfang verwendeten Gitarren-Anschlagstechnik die Brücke zum Modern Prog, danach morpht das Stück in eine tollwütige Momentaufnahme, ist aber auch erstaunlich straight für DECAPITATED. Einen Hit hat die Band mit der Nummer 'Kill The Cult' geschrieben, hier wird die Zahnfee im Pit Überstunden machen müssen. Aber auch hier gilt: Die Band bleibt intensiv und extrem, interpretiert ihre Vergangenheit aber definitiv im Zeitgeist-Modus. 

"Anticult" wird sicherlich für viele neue Fans sorgen. Leutz, die die Band mit den letzten beiden Alben für sich entdeckt haben, werden auch hier wieder ihre Freude haben. Alt-Fans müssen hier sicherlich eine Kröte schlucken, können aber auch nicht ignoriere, das DECAPITATED so in der Form ihres Lebens sind und sich zu einer echten Größe im Extreme Metal Genre mausern könnten.

8 Points. Erscheint am 07.07.2017 via Nuclear Blast . 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de