Section: Reviews 36716Autor: Diggi
Datum: 11.07.2017
Bereich: Reviews

Mein lieber Schnollipoppski.... Das Ding zieht einem einen Scheitel....

Purgatorius

WILD

HORNELLA!

Wa lässt man sich doch obgleich des VÖ Overkill dieser Tage "lull und lall" kochen.... Bandname... Hmmm...Titel.... Naja.... Könnte auch eine Running Wild Cover Kapelle aus Castrop Rauxel-Bladenhorst sein.... Nö! Diese Nordfranzosen hier liefern eines DER Death/Thrash Metal Alben des Jahres 2017 ab. So isset! Das Intro duselt eher pseudo-bedeutungsschwanger brodelnderweise vor sich hin, ehe ' Drugs By Way Of Food' auf den Hörer niederschlägt wie eine Abrissbirne inklusive Stahlhagel. Der Sänger röhrt und röchelt in bester Vader Manier...der Drummer ist ein unbarmherziger Mothertrucker und liefert hier eine dermaßen besessene Leistung ab, ich musste an Dave Lombardo oder Gene Hoglan denken.... Das alles aber mit wahnwitzigen Tempoverschärfungen, Lumberjack Gehacke und Blast Einlagen. Der Typ regelt, liebe Gemeinde!

'Purgatorius' setzt anfänglich das Criminally Insane Thema fort, schon hier wird man langsam immer geiler..... Grooven können WILD auch. 'Washout' ist ein lupenreines Abo für den Kieferorthopäden, hier wird auf der Snare angezählt, so you better beware! Irgendwie verstehen es WILD die besten Momente von uralten The Haunted, mittleren Malevolent Creation und Dew-Scented zu einem Adrenalin Cocktail zu mixen, der verdammt nochmal gemeingefährlich ist.

Hört euch mal 'The Cave' an! Slayer würden einige Pfund an Dollar überweisen, wenn Sie so ein Monster auf ihrem letzten Album hätten verwenden dürfen.WILD sind verdammt übel gelaunt und das schöne an daran ist, das Sie uns 11 mal daran teilhaben lassen. "Purgatorius" muss in diversen Bestenlisten des Jahres auftauchen, zumindest bei den Journalisten Kollegen, die nicht den Mainstream Einheitsbrei mantra-artig hochjubeln!

Freunde, WILD sind ein verdammt fieses Brett. Viel Spass!

9 Points. Erscheint am 28.07.2017 via Overpowered Records/Cargo 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de