Section: Reviews 36950Autor: Diggi
Datum: 06.08.2017
Bereich: Reviews

Was für die ruhigen Momente....

The Sea I m Diving In

NEUN WELTEN

HORNELLA!

Immer schön auf Phase sein! Ein Blick zur Seite bringt jeden von Euch ein Stück nach Vorne! Das zeigt sich bei fast jedem Release aus dem Hause Prophecy Productions. Die Dark Folker NEUN WELTEN sind schlappe 8 Jahre nach dem letzten Album wieder zurück und präsentieren sich dezent gewandelt, die Naturromantik findet sich zwar immer noch in jedem Fabelwerk der Band, wenn man nur danach sucht, aber Stücke wie 'Drowning' oder das wunderbar instrumentierte 'Cursed' sind jetzt auch für Bohren und der Club of Gore oder sogar Nick Cave Freunde ein Freudenfest. Setzt Euch auf den Balkon, die Terasse, in den Garten oder macht einfach die Fenster auf, lasst das Licht aus und genießt mal wieder eine Großstadt Sommernacht. 

Solche Nächte können berauschend wirken, aber auch tieftraurig. All das findet sich auf "The Sea I´m Diving In" wieder. 'Nocturnal Rhymes' tönt so wie es sich liest und ist sogar der neue Hafen der Band, Zwischenstopp Post Rock 2017. Auch 'Floating Mind' geht in eine Post Rock Richtung, ohne allerdings gleich alle Dutt Träger vom Kaffeesorten-Erfinden weg zu holen. Da haben wir alle noch einmal Glück gehabt! 

Das Kleinod der Scheibe wartet am Ausgang, das herrlich fragil beginnende, dann mit Streichern unterlegt trippige 'Lorn' ist so wunderbar ästhetisch...

Gönnt Euch mal eine Pause vom Circle Pit gucken auf 3Sat!

8 Points. Erschienen über Prophecy Productions. 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de