Section: Reviews 36990Autor: Diggi
Datum: 13.08.2017
Bereich: Reviews

Was für ein stimmungsvolles Konzept Album!

Civitas Interitus

INFINITAS

HORNELLA!

"Civitas Interitus" hat Charme, Chuzpe und Charakter. Die 3 großen C, die jedes (C)Konzeptalbum zu einem tollen Langdreher machen. Hier dreht es sich im eine Stadt, umgeben von Bergen und Seen (autobiographische Züge, könnte man meinen...d.Verf.), die nach Jahrzehnten der Prosperität, wahrscheinlich aufgrund der frommen Hinwendung zu einem Mondkult, über Nacht von einem Dämonenherr heimgesucht wird. Nur ein Bürger des Städtchens kann fliehen und hier setzt die Storyline an. 'Alastor' ist ein rassiger Melo Tod meets Black Metal Einstieg, INFINITAS zeigen hier bereits was die Band um Sängerin Andrea alles auf dem Kasten hat. Tolles, weil mitreissendes Melodieverständnis, kein Mittelalter-Jahrmarkt Firlefanz, trotz des Einsatzes diverser medieval anmutender Instrumente, dafür Vollblut Musiker!

Als totaler Gegensatz geht dagegen 'Skylla' durch, ein nachdenklicher Rocker, mit tollem Klargesang und einem prima Refrain, das zuvor einleitende Instrumental 'Aku Aku' wirkte dagegen wunderbar meditativ, hatt was Folk artiges in der Schnittmenge zur Esoterik.'Rudra' ist ein knackiger Hard Rocker, mit passender Rock Röhre. INFINITAS lassen sich nicht auf dem ausgelatschten Folk/Pagan Metal Pfad nieder, genau das ist das große Plus dieser Band!

"Civitas Interitus" ist Heavy Rock, rasender Folk-Melo Tod und dann wieder sehr reduzierter Folk im eigentlichen Sinne. Der abschließende, über 13 Minütige Titeltrack wirkt dann noch einmal wie eine Bandeigene Revue, hier wird vom schnellen Metal bis zu leisen Flotentönen alles in die Waagschale geworfen und INFINITAS können damit punkten. 

Das ist ein Album das neben dem Mainstream stattfindet und gerade deshalb seine Liebhaber finden sollte, alleine schon wegen der toll erdachten Geschichte und dem wunderbar fast naiv ( gemeint ist die Kunstform, nicht eine diplomatische Ausdrucksweise für schlichte Gemüter, d.Verf.) wirkenden Cover Art Work.

7 Points. 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de