Section: Reviews 37591Autor: Diggi
Datum: 03.10.2017
Bereich: Reviews

Wer kennt denn eigentlich noch echten Melodic Death Metal?

Allure of the Fallen

HORRIFIED (UK)

HORNELLA!

Was für ein Album! Wieder einmal haben wir es hier mit einem Werk zu tun, das von Vorne bis Hinten klar macht, wie hochklassiger Metal anno 2017 auszusehen hat! Das Artwork? Atemberaubend? Die Produktion? Wird zukünftige Alben beeinflussen! Die Musik? Unglaublich dicht, an der Grenze zur Perfektion!

'Allure Of The Fallen' ist der rasante Einstieg in die Scheibe, wirkt wie eine Achterbahnfahrt, flirrende Gitarrenleads, erhabene Soundlandschaften, skandinavische Melo Tod Schule trifft auf Mitteleuropäische, dazu haben es HORRIFIED geschafft tatsächlich Farbtupfer in Sachen Zeitgeist in den 7 Minuten Opener zu integrieren. Sprich: Tribulation, Klassischer 80ies Metal der von einigen kurzen Soli transferiert wird. 'Unanswered' ist rhythmischer, auch verschachtelter, was der Bassist da teilweise für ein Saitenfeuerwerk abflammt ist der Hammer! HORRIFIED können aber bei aller Seriösität und Hochklassigkeit einfach mal rabiat den Hammer kreisen lassen; 'Light´s Dissillusion' erinnert z.T. sogar an olle Sachen aus den mittleren 90er Jahren.

Jedes Stück der sechs auf "Allure The Fallen" enthaltenen ist ein Juwel für sich. Entdeckt dieses Album für Euch, hier sind ellenlange Jubelarien gar nicht nötig! 

'The Promise Of Solace' vereint mit ganz klaren Stilmitteln, Bathory und Manowar Epik, umrahmt von Melodic Death Metal wir er vor vielen Jahren eigentlich auch erdacht und erschaffen war. HORRIFIED gibt es erst seit 2012, das dritte Album hier ist höchstwahrscheinlich ein Meilenstein des Genre. Diese Band sollte noch sehr von sich reden machen!

9 Points. Erschienen über Shadow Kingdom Records.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de