Section: News 37711Autor: Sista S.
Datum: 12.10.2017
Bereich: News

„Winners And Losers“

GYPSY SOUL

Im Jahr 1987 brachte der legendäre Gitarrist Ronnie Montrose und sein Manager die vier Musiker Gitarrist J K Northrup, Lead-Sänger Johnny Edwards, Bassist Larry Hart und J Ks langjährigen Freund und Drummer Glenn Hicks zusammen. Binnen zwei Wochen probte und schrieb die von Bad Company, Whitesnake und Humble Pie beeinflusste Band und nahm mit Ronnie Montrose ihr erstes Demo auf. Schnell war offensichtlich, dass innerhalb dieser Truppe eine besondere Energie entstand. Mit Rhythmus-Gitarrist Justin McDaid stieß ein fünftes Mitglied zur Band. Sie spielten und schrieben weiter bis sich die Band bereits 1989  wieder trennte. Edwards trat Foreigner bei und J K Northrup machte mit Paul Shortino zwei Alben.

 

Diese Sammlung mit 14 Tracks ist ein kleiner Auszug aus den Songs, die Gypsy Soul geschrieben haben und zeigt das Potenzial dieser Combo. Viele der Songs wurden später von Foreigner performt und aufgenommen. “Ready for the Rain”, “King Kobra”, “Burning in her fire”, “Wild Horses”, “Fire and Water”, “The Kid is Back in Town” und “Rough Life” erschienen auf dem Album-Klassiker “Back on Track” von Shortino und Northrup. Im Jahr 1988 heuerte der legendäre Drummer Carmine Appice JK Northrup, Johnny Edwards und Larry Hart an, um das Album „King Kobra III“ zu schreiben und aufzunehmen. Gypsy Soul ist ein klassischer Fall einer Band, die mit ihren großartigen Musikern und produktiven Soungwritern Multi-Platin Erfolge hätte feiern können. 

 

GYPSY SOUL – Winners And Losers (Escape Music/H’art) – VÖ: 20.10.2017

 

http://www.escape-music.com/



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de