Section: Reviews 38417Autor: Sista S.
Datum: 12.12.2017
Bereich: Reviews

Nail Records/Daredevil Records

AT THE EDGE OF THE DAYS

MAGMA RISE


Wie jetzt. Schon so lange her, dass die Scheibe raus kam? Um so besser, dass ich euch jetzt nochmal fix informiere, was gerade in meinem Player liegt.

Die Vorfrage von mir lautet:

Warum werden überhaupt noch EPs produziert? Ist es eine Preisfrage? Bedeuten 1-2 Songs weniger als auf einem regulären Album gleich eine Ersparnis von zig Euro? Und ist es nicht so, dass kurz nach einer EP ein „echtes“ Album kurz nach VÖ erscheint? OK, ich muß das EP/LP/CD Keks- Business nicht verstehen, aber warum sollte ich eine Kurzfassung kaufen wenn es das vollständige Werk danach für fast das gleiche Geld gibt? Na gut, das muß der Fan selber wissen… ich selbst kaufe nie EPs.

Ich höre gerade den ersten Song. Halleluja. Ein frischer Stoner-Doomster – eine Schmeichelei für mein feinfühliges Gehör. So langsam wie Magma vom Berg rollt und walzt, rollt und walzt es hier durch meine Boxen. Das gefällt und bestätigt meine Zuneigung zu jenem Genre.

Eine knappe viertel Stunde kurz mit ein paar Songs, die entscheiden, ob man mehr hören will oder nicht.

Die Hörsession geht weiter.

Die anderen Songe gehen mehr in Heavy Metal Richtung und verlieren etwas an Doomität. Zum einen macht das die Band etwas flexibler, jedoch – zum anderen – verliert die Scheibe da etwas an Druck, was ich als entscheidendes Kriterium empfinde, vor allem deshalb, weil die Kapelle noch unbekannt ist. Der 2te Song ist die Black Sabbath Coverversion von „A National Acrobat“ vom 1973 Werk „Sabbath Bloody Sabbath“. Den Sangespart dabei übernimmt Karl Agell, ehemals Fronter von COC. Das Babe ist ein Highlight. Das hat Vor- und Nachteile. Der Gastpart kommt gut und knallt irre, stellt aber die Stimme des Bandsängers etwas in den Hintergrund, der eigentlich nicht schlecht seine Stimmbänder beherrscht.

Diese Scheibe wurde in einer limitierten Stückzahl von nur 250 Exemplaren veröffentlicht. (als VINYL 10")

Ich bin gespannt, was als nächstes kommt und denke, um bestehen zu können, müssen die Jungs einen Minispaten Energie drauflegen. Das traue ich denen aber zu.

 

 

Herkunft:

Budapest

Webb:

https://www.youtube.com/watch?v=63abJVQZWe4

https://www.facebook.com/magmarise/



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de