Section: Reviews 38577Autor: Sista S.
Datum: 25.12.2017
Bereich: Reviews

VÖ 01.12.2017

WE FIGHT WE LOVE

MILS


Qui qui Madame… ja doch, habe gerade eine Horchprise genossen und war angemehm überrascht.

Ich sollte aufhören, Bandinfos zu lesen, denn so manche Info irritiert und lenkt mich vom eigentlichen Geschehen ab. Als ich „Elektro Rock“ gelesen habe, standen mir erstmal die Haare zu Berge und ich hatte wenig Lust reinzuhören. Nun bin ich happy, es doch getan zu haben.

Genremäßig ist es nicht ganz mein Ding, würde ich denn das Genre ganz genau nehmen und mich auf den Infoinhalt verlassen!

Träger, Aushängeschild und Säule der Band ist Frontfrau Melodie. Ihre Stimme ist brillant. Sie hat Kraft, Ausdruckstärke, Gefühl und eine tolle Klangfarbe. Sie ist stimmlich ein Gemisch aus Doro, Lee Aron und Artemis. Sie besitzt sanfte Cremevocals und explodiert in der nächsten Sekunde zu einem Mikromonster. Ohne Klischee kommt die Scheibe aber nicht aus. Da ist für meinen persönlichen Geschmack zu viel „Elektro“ im Spiel. Auf der anderen Seite sind die Rock- und Metalhoox eingängig und durchaus bemerkenswert. Die Scheibe geht zügig ins Ohr und gleichermaßen in Fuß bis in den  Moshnacken. Da ist alles drin.

Ich hätte das nicht erwartet. In meinen Gedanken war dies eine weitere Bubblegumscheibe im unendlichen Universum der Neuveröffentlichungen. Is aber nicht so!!! Und das gefällt mir. Sobald ich positiv überrascht werde ist die Scheibe gut!!!

Mal schauen, womit man noch bei MILS zu rechnen hat.


 

Band:

Melodie (Vocals)
Cerise (Rythm Guitar)
 Tristan (Lead Guitar)
Jack (Keyboards)
Ben (Drums)

Traxx:

Come Home

No Body

Escape

Strange Night

Casus Belli

 

Aus:

Frankreich

Label:

Dr. Music Records

Webb:

https://www.facebook.com/MilsXperience/

http://www.milsxperience.com/

https://www.youtube.com/watch?v=B7c0pp2fhs0

https://www.youtube.com/watch?v=Tq2mVUGUlaI

http://www.youtube.com/MilsTV

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de