Section: Reviews 40672Autor: Diggi
Datum: 30.06.2018
Bereich: Reviews

Spanischer Leichengestank......

Infectious Stench

NASTY SURGEONS

HORNELLA!

Ach was hatte ich Bock auf eine ordentliche Death-Grind Keule.... Leicht derangiert wagte ich mich an das kongenial von Juanjo Castellano verzierte Album... Und durchaus: klassische Crust/Grind/Death Metal Rupper wie 'In Pieces' sind genau das, wonach mir gerade dürstet in meinem verdunkelten Arbeitszimmer. Der Opener 'Smell The Carcass' ist natürlich pure Ehrerbietung, aber ich frage mich nach dem vierten Durchgang immer noch, warum so einen Midtempo Grunzer an den Anfang stellt...Klar die Doppel Kotz Spitze am Mikro macht schon ordentlich Eindruck, aber hier hätte ich mir "Voll auf die Fress" gewünscht. 'Mouth To Anus' ist natürlich degenrierter Schweinkram, inklusive krankem Intro, sowas goutiere ich nicht, mir sind auch diese ganzen Fäkal und Porn Grind Schranzen echt zu wider... Aber gut NASTY SURGEONS leisten sich diesen Fehlgriff, ansonsten agieren die Spanier im klassischen Death/Grind Paddock. Richtig gierig ist dagegen das treibende Riffing bei 'Infernal Bacterial Infection', genau das wünsche ich diesen ganzen Porn Grind Einzellern in ihren pinken Fellkostümen! 

Mit 'Dr.Death' gibt es dann nochmal die Zahnfee frei Haus, so muss das. Trotzdem bleiben INFECTIOUS STENCH ein wenig hinter den Erwartungen zurück..

Solide...6 Points. Erscheint am 05.07.2018 via Xtreem Music.



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de