Section: Reviews 6945Autor: silentbob
Datum: 16.05.2006
Bereich: Reviews

Metal aus Heidelberg....

Born a Bastard

Bastard Nation

Beim hören des ersten Songs fiel mir sofort alte Blind Guardian ein obwohl Covergestaltung...etc. eher eine Hardcore Band oder ähnliches erwarten liessen. Die Produktion fällt im Gitarrenbereich recht dĂĽnn aus, so gehen gerade abgestoppte Passagen unter, da jeglicher Druck im Bassbereich fehlt. Sänger Timo sollte auch ein wenig mehr an Sicherheit in der Intonation gewinnen. Die Songs insgesamt sind im Bereich des klassischen Metal gehalten. Wobei "Hit man" beispielsweise doch schon eher Hardrock ist. FĂĽr ein erstes Demo eigentlich ganz nett, jedoch liegt noch viel Arbeit vor der Band, gerade was der technische Bereich angeht, wenn man international was reissen will. Ideen wie beispielsweise das exotisch anmutende Intro zu "Emperor´s fate" sind ja durchaus vorhanden. 4 von 10 Points mit Hang nach oben.

Infos gibt´s unter : www.bastard-nation.de

 



.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de