Section: Reviews 7445Autor: Sista S.
Datum: 17.08.2006
Bereich: Reviews


Intelligenter Grindore?

FR├ťHER WAR AUCH NICHT ALLES GUT

JAPANISCHE KAMPFH├ľRSPIELE

 
... was ich da h├Âre.   

Die Jungs mit dem ungew├Âhnlichen Bandnamen geh├Âren bereits seit langem zu den Tops der derben Grindmetal Szene, und schmei├čen hier ihr neues Werk raus, was so neu eigentlich gar nicht ist, denn:

Das Material dieser Scheibe existiert bereits seit l├Ąngerer Zeit, wurde jedoch nie ver├Âffentlicht oder war als rares Material schnell vergriffen. Und hier ist nun eine Compilation dieser Werke mit einer Gesamtspiell├Ąnge von ├╝ber einer Stunde. Zu h├Âren gibt es 32 Songs. Die Songs sind nicht neu gemastert oder ├╝berarbeitet... es gibt die rohe Fleischkost in nat├╝rlicher W├╝rze und K├╝rze.

Diese Songs entstanden in der Zeit von 1998 bis 2002. Sie sind freakig, abgedreht, wirklich brutal und holzend. Ich bin mir aber sicher, dass sich hier eine gro├če Prise Humor versteckt... man lese sich die Texte durch... ein Gemisch aus verschiedenen Lebenssituationen; Emotion, Wut, Aggression, sogar Poetik (in bandeigenem Sinne).

JAPANISCHE KAMPFH├ľRSPIELE aus Krefeld haben einen v├Âllig eigenen Stil kreiert, der sich von vielen anderen Bands abhebt. Man wei├č im Grunde nie genau, bis auf die Musikrichtung, was die Jungs als n├Ąchstes f├╝r einen Lauschangriff planen. Und das find ich cool.

Zugegebenerma├čen ist die Musik keine leichte Kost. Wer Grindcore (hier mit punkigem Touch) kennt, der wei├č, wovon ich spreche. Sicherlich aber geh├Ârt diese Scheibe f├╝r Gind-ler zur Pflichtlekt├╝re.

Horcht also aufmerksam rein und lasst euch gn├Ądigst ┬äverjapankampfh├Ârspielen┬ô

Weitere Infos aus:

www.bastardizedrecordings.de

www.japanischekampfhoerspiele.de

Bandm├Ąnner:

Markus Hoff - vocals
Martin Freund - vocals
Klaus Nicodem - guitars
Robert Nowak - guitars
Marco Bachmann - bass
Christof Kather - drums

V├Â: 04.09.2006






.


^^^ BACK TO TOP ^^^
© 1998-2012 by www.Heavy-Metal.de